Erntefest 2016 in Ullersdorf

Erneut laden die Ullersdorfer zum schon traditionellen Erntefest in den Saydaer Stadtteil ein. Agrargenossenschaft, FFW Ullersdorf und die Frauengruppe haben ein interessantes Programm(siehe unten) vorbereitet. Kommen Sie doch einfach mal vorbei!

 

 

 

Das war 2015 in Ullersdorf

Schönes Herbstwetter hatte sich zum diesjährigen Erntefest eingestellt, das traditionell am ersten Oktoberwochenende stattfindet. Wie gewohnt vereinnahmte die farbenprächtige Herbstnatur das Festzelt und versprühte eine Atmosphäre der Freude und des Dankes über alles Gereifte. Auch der Festplatz war zünftig auf's Erntefest vorbereitet und ließ schon verschiedene Aktivitäten erahnen. Am Samstag wurde zum Tanzabend eingeladen. DJ Ingo bot Musik für alle Generationen. Die Auftritte der Dance-Company waren eine schöne Bereicherung des Abends.

Mit den Gaben der Ernte wurde dann am Sonntag zum Erntedankgottesdienst in die Saydaer Kirche geladen. Festzelt, Festplatz und Kaffeestube zogen förmlich wie ein Magnet die Besucher aus nah und fern an. Für viele ist es eine große Freude ehemalige Ullersdorfer, alte Freunde und Bekannte zu treffen und in angenehmer Atmosphäre Gespräche über das Heute und das Frühere zu führen. Die vielen Besucher von klein bis groß konnten das umfangreiche Programm im Festzelt und auf dem Festplatz jeder nach seinen Vorstellungen und Interessen erleben und erschließen. Im Festzelt sorgte die Blaskapelle der FFW Großhartmannsdorf für Unterhaltung. Auf dem Festplatz hatten Traktoren früherer Jahre neben Traktoren und Maschinen der heutigen Generation Aufstellung genommen. Nicht nur die Größe beeindruckte viele Besucher, sondern auch die supermoderne Technik, die gut ausgebildete Fachkräfte benötigt. Für die Kinder war es ein Herzensbedürfnis einen Platz auf dem Hänger zur Oldtimerrundfahrt zu ergattern. Einmal auf dem Rücken eines Pferdes zu sitzen ist auch nicht schlecht. Das jährliche Quiz fordert Kinder und Eltern gleichermaßen. Gutes Wissen wurde mit tollen Preisen belohnt.

Der alljährliche Höhepunkt ist der Sensenwettbewerb. Auf den vorbereiteten Arealen kämpften jeweils zwei Sensenmäher um eine schnelle Zeit bei guter Qualität. Da gibt es schon Unterschiede im Umgang mit der gut vorbereiteten Sense. Die Auswertung erfolgte nach Altersklassen. Die schnellsten Zeiten erreichten bei den Männern Timo Frank und Hartmut Hermann und bei den Frauen Judith Mende. Die Ullersdorfer Sportfrauengruppe begeistert jedes Jahr auf's Neue die vielen Gäste mit leckeren, selbstgebackenen, ofenfrischen Kuchen – in diesem Jahr 40 Stück an der Zahl. So ein Fest könnte nie auf die Beine gestellt werden, wenn nicht so viele Bürger ihren möglichen Beitrag dazu leisten würden. Ihnen allen sei hiermit ein ganz herzliches Dankeschön ausgesprochen. B. Kaltofen, Agrargenossenschaft Sayda Der Stadtverein Sayda bedankt sich bei folgenden Sponsoren, Helfern und Initiatoren: Agrargenossenschaft Sayda Edeka-Markt Kaden/Seidel GmbH, Elektroanlagen Steffen Grän, Baufirma Gerhard Richter, Inh. Sebastian Richter, Stadtverwaltung und Bauhof Sayda, Reiterhof Kossek, Dynamo-Fanclub Sayda, Jugendverein, Stadtverein, Ullersdorfer Frauenrunde, FFW Ullersdorf, Electronicland Mattheß, Thomas-der Hausmeister, Carmen Frank, den Frauen von Kita und Hort für die herrlichen Bastelarbeiten

V. Herklotz, Vorsitzender des Stadtvereins